zurueck zur Startseite Kinderyoga-Akademie.de Startseite






Kinderyoga - Die Themen der Weiterbildungen

Lesen Sie hier mehr zu den Inhalten der einzelnen Weiterbildungen




"Die Pädagogik des Kinderyoga auf der Basis von Patanjali -
das Eine mit dem Anderen verbinden"

Als Yogalehrende haben Sie sich bereits mit der Philosophie des (Hatha-) Yoga auseinander gesetzt. Wenn Sie in einem sozialen und/oder pädagogischen Beruf tätig sind, sind Sie vertraut mit unterschiedlichen pädagogischen Ansätzen und Erkenntnissen zur Entwicklung des Kindes. Was uns Patanjali zum Kinderyoga zu sagen hat - und was die moderne Pädagogik beitragen kann, das verbinden wir in dieser Weiterbildung. Wie gewohnt ganz nah an der Praxis des Kinderyoga erleben und erfahren Sie hier, was Kinder brauchen (und was nicht), was sie sich wünschen im Yoga und wie Sie selbst (noch) mehr Spass und Freude haben können am Unterricht mit Kindern zwischen drei und fünfzehn Jahren. Wir philosophieren ganz praktisch auf der Basis unserer unterschiedlichen (Yoga-)Traditionen und ergänzen dies mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen der modernen Pädagogik, Psychologie und Neurophysiologie. Diese Weiterbildung wird Ihr Wissen erweitern und Ihren Umgang mit Kindern sicherer machen.

Wann und wo findet diese Weiterbildung in 2016 statt? Dazu bitte hier anklicken.

...zum Seitenanfang


"Ahimsa leben - mit der Sprache des Herzens"
Das Gebot von "ahimsa" im Yoga-Sutra des Patanjali fordert einen umfassenden "Gewaltverzicht" im sozialen Miteinander. Es soll auf dem Weg des Yoga keine Gewalt angewendet werden in Taten, aber auch nicht in Worten und Gedanken. Dem liegt die Erkenntnis zugrunde, dass sich äusserer und innerer Frieden bedingen. Das ist altbekannt und doch im Alltag so schwer umzusetzen. Mit der Gewaltfreien Kommunikation hat Dr. Marshall Rosenberg eine einfache Methode geschaffen, mit der wir unseren inneren kritischen, bewertenden oder angreifenden Stimmen mit Mitgefühl und Empathie begegnen und uns so wieder mit der lebensfördernden Energie unserer Bedürfnisse in Kontakt bringen können. Wenn wir mit unseren authentischen Bedürfnissen verbunden sind, sprechen und handeln wir natürlich, ehrlich und in Verbindung mit unseren Mitmenschen - so leben wir echten Frieden im Alltag und praktizieren Ahimsa.

In diesem Vertiefungstraining nutzen wir die Yoga-Philosophie des Patanjali ganz praktisch für die alltäglichen Situationen im sozialen Raum, im besonderen im Umgang mit Kindern. Mit Hilfe spezieller Asana-Praxis ermöglichen wir Selbsterkenntnis und üben neue interaktive und kommunikative Möglichkeiten. Als Mittel dazu dient uns die Gewaltfreie Kommunikation. Wir werden auf Wunsch herausfordernde Situationen von TeilnehmerInnen behandeln und konkret an unserer Kommunikation miteinander arbeiten.
Wir verbinden in dieser Weiterbildung Yoga und Gewaltfreie Kommunikation mit Kopf, Herz und Hand. Ihre Fragen und Erfahrungen sind willkommen und Teil des Seminars.

Wann und wo findet diese Weiterbildung in 2016 statt? Dazu bitte hier anklicken.

...zum Seitenanfang


"Hatha-Yoga praktisch - Yoga unterrichten für Kinder"
Bereichern Sie Ihre eigene Yoga-Praxis und Ihre Möglichkeiten im Kinderyoga:
wir üben Asanas und Pranayama, um die Wirkungen erkennen und verstehen zu können. Sie lernen, wie Sie gemäss Ihrer Tradition Yoga- Reihen ziel-orientiert aufbauen für das jeweilige Alter der Kinder. Sie lernen, Kursverläufe selbst zu entwickeln und zu planen.
Erleben Sie "Hatha-Yoga ganz praktisch".
Auf Basis der Yoga-Philosophie nach Patanjali und einer Pädagogik, die sich an der Entwicklung und den Fähigkeiten des Kindes orientiert, erhalten Sie vielfältige Anregungen - auch für Ihre eigene Yoga-Praxis im Alltag. Sie erfahren alles Wichtige, um mit Kindern sicher und gesundheitsfördernd Yoga in all seinen Aspekten (Geistes und Körperhaltung, Atem, Konzentration und Meditation) praktizieren zu können.
Wir entwickeln im Seminar gemeinsam ziel-orientierte Reihen zu Themen Ihrer Wahl, zum Beispiel zur Steigerung der Aufmerksamkeit, Verbesserung der Konzentration oder Körperwahrnehmung, zur Entspannung oder Aktivierung.
Werden Sie sicher in Ihrem Yoga-Unterricht und erweitern Sie Ihre Möglichkeiten im Umgang mit Kindern.
Leitung der Weiterbildung: Thomas Bannenberg

Wann und wo findet diese Weiterbildung in 2016 statt? Dazu bitte hier anklicken.

...zum Seitenanfang


„Erlebnis Kinderyoga – was Yoga mit Kindern machen kann - und Kinder mit Dir “
Im Yoga mit Kindern geht es interaktiv, bewegter und insgesamt lebendiger zu als im Erwachsenen-Yoga. Das kann als positiv und anregend erlebt werden. Uns Anleitende stellt es oft genug vor in Yoga-Gruppen ungekannte Herausforderungen. In dieser Weiterbildung beschäftigen wir uns mit dem Ursprung von Verhalten, dem eigenen und dem der Kinder in der Gruppe. Es geht um den Umgang mit Störungen und problematischen Situationen. Was kann man zulassen und ab wann stellt sich die Frage: ist das noch Yoga?!
Die Antwort darauf können nur wir Erwachsene geben. Wie dazu das eigene Vorbild und die eigenen Erwartungen die Gruppendynamik beeinflussen erleben wir ganz praktisch in diesem Seminar. Dazu gibt es viele Tipps aus der Praxis, um den Gruppenprozess im Sinne des Yoga dynamisch und sozial verantwortlich zu gestalten. Es werden spezielle Reihen "für Jungs" und zur "Verbesserung der Aufmerksamkeit" vorgestellt. Darüber hinaus gibt es Anleitung, wie man mit den Kindern zusammen geeignete Übungen und Übungs-Reihen findet.

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen zur Teilnahme:
Die Teilnahme an dieser Weiterbildung "Erlebnis Kinderyoga" setzt den Besuch einer Grund-Ausbildung im Kinderyoga voraus und (!) eine eigene Unterrichts-Praxis mit Kindern bzw. Jugendlichen über mindestens drei Kurse bzw. sechs Monate.

Wann und wo findet diese Weiterbildung in 2016 statt? Dazu bitte hier anklicken.

...zum Seitenanfang


"Lebendige Anatomie"
ist als dreitägige Veranstaltung konzipiert und bietet fundierte Einblicke in die Anatomie und Physiologie des Menschen: Skelett, Muskeln, Fascien (Bindegewebe), Zentrales und Vegetatives Nervensystem, innere und äussere Atmung. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den individuellen anatomischen Variationen in Bezug auf die Asana-Praxis. Die anatomisch-physiologischen Besonderheiten des Kindes und die daraus folgenden Konsequenzen für die Asana-Praxis werden vorgestellt. Neben der "Theorie zum Anfassen" erweitern wir die eigene Übungs-Praxis zur "anatomischen Selbsterkenntnis": Anatomie und Asana-Praxis verbinden sich, deshalb der Titel: "Lebendige Anatomie im Yoga".

Wann und wo findet diese Weiterbildung in 2016 statt? Dazu bitte hier klicken.

...zum Seitenanfang







Yogichi von Kinderyoga-Akademie


Terminblatt 2017
Als Download für Sie die Übersicht aller Termine der Aus- und Weiterbildungen der Kinderyoga-Akademie:
Termine 2017

Nächste Weiterbildung mit freien Plätzen:
"Ahimsa im Alltag leben – mit der Sprache ds Herzens"
vom 31. März bis 2. April 2017 in Heidelberg.
Weitere Infos hier.